Abstraktes Denken wird mit Spielen geübt

lernen mit Spiele

Ich möchte immer ein neues Spiel ausprobieren! Manche Spiele lernt man schnell, bei anderen muss man fast eine neue Sprache lernen. Neulich hatte ich zum Beispiel diese Karte in der Hand:

Lesen abstrakter Informationen in einem Spiel
Last Bastion

Um zu verstehen, was sie aussagt, muss man wissen, wofür die Symbole stehen, und man muss verstehen, wie sich die Symbole zueinander verhalten. Zum Beispiel die zweite Zeile von oben: 1 Karte ablegen, um 2 Gold zu erhalten.

Mir ist aufgefallen, dass dies an das abstrakte Denken appelliert. Auf der Suche nach einer Definition des abstrakten Denkens stieß ich auf einen schönen Test zum abstrakten Denken: Er erinnerte mich sehr an das logische Denken, das zur Lösung von Rätselaufgaben erforderlich ist.

Coloma

Laut Wikipedia ist abstraktes Denken: „die Planung von zielgerichtetem Verhalten und die Fähigkeit, flexibel auf neue Situationen zu reagieren. Dies ist Teil der so genannten exekutiven Funktionen.‘ Wikipedia listet noch mehr Formen des Denkens auf, aber dazu später mehr.

In einem Spiel, in dem man abwechselnd eine (oder mehrere) Aktionen ausführt, ist Planung wichtig. Vor allem, wenn die Zahl der Aktionen, die Sie durchführen können, begrenzt ist. Wenn der Gegner seine Aktionen auch auf demselben Spielbrett durchführen kann, ist es gut, wenn man die Flexibilität hat, seine Pläne anzupassen.

Abstraktes Denken in Kinderspielen

Dies gilt nicht nur für komplexe Spiele, sondern ist auch bei vielen Kinderspielen die Regel. In dem Spiel Wer war’s? dürfen Sie zum Beispiel nur eine begrenzte Anzahl von Schritten machen. Dann entscheiden Sie, ob Sie ein Tier ansprechen, den Raum durchsuchen oder in eine Truhe schauen wollen.

Zum Glück könnt ihr euch in diesem Spiel absprechen und zusammenarbeiten , um den Ring des Königs zu finden. Logisches Denken, Abstraktionsvermögen und Flexibilität sind gefragt, denn die Zeit läuft langsam ab.

Abstraktes Denken in einem Spiel
Wer war’s?

In „Wer war’s?“ gehen Sie die verschiedenen Möglichkeiten im Kopf durch: Gehen Sie nach links oder nach rechts? Erst wenn Sie herausgefunden haben, welcher Ansatz Ihnen am meisten bringt, werden Sie aktiv.

Auch im Spiel Dragon City plant die Spielerin ihre Schritte, bevor sie sie tatsächlich ausführt: auch hier geht es um abstraktes Denken. In Dragon City ist das sogar noch wichtiger, denn die Karten, die du auslegst, bestimmen, welche Punkte du nehmen darfst: Eine Aktion löst die nächste aus. Wenn Sie die Schritte nicht im Kopf durchdenken, kann Sie das eine Menge Punkte kosten.

Abstraktes Denken in einem Spiel
Dragon City

Die Bedeutung des abstrakten Denkens

Aber warum ist abstraktes Denken so wichtig? In einer Literaturübersicht von C. Dol lese ich auf S. 3, dass abstraktes Denken eine große Rolle bei der Mathematikleistung spielt und einen großen Teil der allgemeinen Intelligenz erklärt. Wenn Sie auch ihre Studie aus dem Jahr 2014 lesen möchten, googeln Sie nach „Underlying Abilities of Abstract Reasoning and the Trainability of these Underlying Abilities“ und Sie können das pdf sofort herunterladen.

Im Spiel lernen die Kinder, diese Abstraktion Schritt für Schritt anzuwenden. Es beginnt mit dem Lesen der Würfelsymbole und sie lernen spielerisch, immer abstraktere Informationen zu verarbeiten. Ab einem bestimmten Punkt können sie die verschiedenen Schritte des Spiels gedanklich abwägen. Eine Fähigkeit, die sich in der Schule und auf eeehhh…. als nützlich erweist. für den Rest deines Lebens.

Teile diesen Artikel

lernen mit Spiele

Wie es begann

Vor 5 Jahren…..die Geburt von Pen & Pion Bereits 2017 habe ich in der Schule an Spielen gearbeitet. Außerdem schrieb…