Über mich

Ich bin Marion und ich liebe Brettspiele. Irgendwo in den siebziger Jahren geboren, habe ich als Kind hauptsächlich Monopoly und Gänsebrett gespielt. Später kamen alle Arten von Kartenspielen dazu.

Ich kann mich noch gut an verregnete Ferien erinnern, in denen wir, zusammengepfercht am Tisch eines kleinen Wohnwagens, endlos und fanatisch Canasta spielten.

Auf dieser Website schreibe ich über Spiele, Bildung und Kindererziehung. Wenn ich mit Leuten über Pen & Pawn spreche, fragen sie oft, was genau ich mache. Alles Mögliche! Auf dieser Seite erzähle ich mehr über das ‚von allem‘, womit ich mich beschäftige 😉

Mein Jahr mit Spielen – 2024 –

Januar

🛣️ Von Zeit zu Zeit fahre ich nach Venlo, um mich mit Daniel zu treffen. Daniel ist mein deutscher Kollege und wir haben die gleiche Mission. Im Jahr 2024 werden wir gemeinsam richtig coole Sachen machen! Eine schöne Sache ist, dass er Spiele kennt, die ich wegen der deutschen Regeln noch nicht ganz beherrsche. Wie dieses Spiel: Small Talk. Nach dem Mittagessen hat er es mir erklärt. Ein gutes Spiel, um das Sprechen und Zuhören zu üben. Ich werde bald etwas darüber schreiben. Klicken Sie auf das Bild, um den Link zu Daniels Website zu sehen.

🎲 Diesen Monat gleich der erste Workshop in diesem Jahr: Sprache fördern und üben mit Brettspielen. Ich habe den Workshop für eine Gruppe von 20 Lehrern einer internationalen Schule gegeben, an der die Schüler Niederländisch lernen. Es war ein Vergnügen, das wieder zu tun!

Februar

🎲 Ein neu entwickeltes Spiel muss getestet und getestet und getestet werden. Das gilt auch für das Toolkit, das wir für unser Projekt Teaching by Gaming entwickelt haben. Auf der Game Didactics Konferenz durften wir unser Toolkit vorstellen und von 30 begeisterten Lehrkräften aus allen möglichen Studiengängen ausprobieren lassen. Hier stehe ich noch in der Ruhe vor dem Sturm.

🎶 Ein Muss für jeden, der mit Games und Gamification arbeitet! Mit Sohn und Ehemann besuchte ich dieses Konzert des Metropole-Orchesters. Wenn ich daran zurückdenke, hüpfe ich immer noch. Es war cool!!!! Das Orchester spielte Spielemusik und wir selbst wurden Teil eines Spiels. Es war toll zu sehen, wie Publikum und Orchester gemeinsam eine Aufführung machten. Theater der Zukunft 🌟.

🎒Im Februar darf ich wieder im Klassenzimmer einer Lehrerin zuschauen, die selbst regelmäßig Spiele einsetzt. Ich werde sehen, wie sie es organisiert und welche Spiele sie einsetzt. Was ich verstanden habe, ist, dass sie eine Menge Material selbst entwickelt. Ich bin sehr neugierig!

 

Mijn jaar met spellen – 2023 –

Dezember

👥 Diesen Monat gab es viele interessante Konsultationen. Online-Konsultationen mit Kollegen von Vives über eine mögliche Zusammenarbeit für ein europäisches Projekt. Mitdenken über die Bildungsabteilung eines neuen Brettspielmuseums, das eröffnet werden soll. Sehr cooler Plan! Im Jahr 2024 werden Sie mehr erfahren!

Wir haben das Jahr mit einer großen Anzahl von Spielen während Weihnachten und Silvester beendet. Für das nächste Jahr wünsche ich euch:

Oktober

👢Und dann war da noch der Monat der größten Spielemesse Europas: Spiel in Essen.

So…. gute Schuhe anziehen und Kilometer machen! Es gab auch einen speziellen Pädagogentag mit Vorträgen und Ständen. Ich habe mit jemandem von Sunny Games über Spiele, Bildung und Design gesprochen. Inspirierend! Und dieses Spiel gesehen (nicht von Sunny Games):


🧑🏼‍🎤 Interessanter Vortrag von Haba, in dem der Referent uns durch den Prozess der Auswahl eines Spiels für den Unterricht führte. Wie findet man ein gutes Spiel? Welche Anforderungen muss ein Lernspiel erfüllen? Ist es altersangemessen? Sein Rat: Besuchen Sie Websites, auf denen Experten über Spiele diskutieren. Und wen sehe ich da (zu meiner Überraschung) auf der Liste….. Mein ganz persönliches Pen & Pion. Ich fühlte mich also wie ein Rockstar!!!

November

🤧 Eine schlimme Erkältung kam im Oktober und hielt bis in den November hinein an. Ich verstand, dass viele Leute um mich herum sie hatten…. Es ist Herbst und es herrscht Herbst!

🎬 Gelegentlich arbeite ich einen Vormittag lang mit einer Gruppe von Freiberuflern zusammen. Einfach, um nicht alleine am Computer zu sitzen. Und wir tauschen Tipps aus. An einem dieser Vormittage lernte ich praktische Apps kennen, mit denen man zum Beispiel Videos für Instagram aufnehmen kann. Und jetzt bin ich total süchtig danach! Es ist sehr kreativ. Und gleichzeitig eine Menge Rechenarbeit.

Dies ist mein erster bearbeiteter Film mit Ton und Untertiteln:

 

🧩 Eine weitere coole Spielemesse im Herbst: das Spellenspektakel in Utrecht. Ich war dort mit Loes, die auf Wettbewerbsebene puzzelt. Ich wusste gar nicht, dass es Rätselwettbewerbe gibt! Für mich hat sich eine neue Welt aufgetan. Ich hatte einen tollen Nachmittag und habe viel gespielt.

September

🧩 Anfang des Jahres verteilte ich auf der niederländischen Bildungsmesse die Zeitschrift Lernen mit Spielen. Ob Sie es glauben oder nicht: Die erste Person, mit der ich sprach, war Magda, und wir verstanden uns auf Anhieb: Magda betreut Kinder im Grundschulalter und stellt Bücher und Spiele her. Heute hatten wir einen Termin, um einige ihrer Ideen für Lernspiele zu besprechen. Leider passte eine Zugfahrt nach Antwerpen im Moment nicht in den Zeitplan. Also wieder altmodisch über Teams, das nächste Mal dann hoffentlich live in Antwerpen oder Utrecht.

🎲 Unser erstes Dobbelix Teens in der neuen Saison. Wir dürfen eines der Gemeindezentren der Gemeinde Utrecht nutzen. Dann immer auf der Suche nach einem freien Platz. Es wurde Sonntagmorgen! Ich war neugierig, was die Teenager davon hielten…. Aber ich hätte mir keine Sorgen machen müssen. Es war erfreulich voll! Dobbelix Teens ist ein Spieleclub für Teenager (von etwa 12 bis etwa 20), die gerne spielen. Auch für begabte Teenager, um Gleichaltrige zu treffen und sich auszutauschen.

Dobbelix Teens 9 september

🎉 Juhu! Ein neuer Kickstarter ist da. Mein Mann hat immer ein wachsames Auge auf Kickstarter-Spiele. Bei diesem hier hat er sofort gesagt: das ist was für dich. Nun, damit hatte er recht! In Fit to Print erstellt man drei Ausgaben einer Zeitung. Artikel, Fotos und Anzeigen sind Puzzlestücke, die du so günstig wie möglich auf deine Seite legen musst. Wenn Sie wissen, wie viel Spaß mir das Magazin Lernen mit Spielen macht, dann wissen Sie, wie begeistert ich von diesem Spiel bin.

Fit to print - pagina

August

📚 Ich verfolge immer aufmerksam die Online-Newsletter von Spieleherstellern und -verlegern.

In einem dieser Newsletter bin ich auf Facts.be gestoßen. Eine Messe in Gent, auf der man nicht nur Spiele spielen, sondern auch Cosplayer bewundern und sich mit Schauspielern, Schriftstellern und Illustratoren treffen kann. Toll! Sofort gebucht, ein paar Tage angehängt, den Zug gebucht…. und schwupps, cooler Ausflug in die Herbstferien.

Was ich wirklich cool finde, ist die schöne Facts-Website: tolle Texte und schöne Illustrationen. Tolle Arbeit! (Das Bildschirmfoto ist nicht ganz so schön, aber klickt euch einfach durch, dann könnt ihr die Seite selbst sehen 😉)


Facts compilatie

✍🏽 Fertigstellung einer Reihe von Rechtschreib- und Grammatikspielen für die Taaljacht-Methode des Verlags Zwijsen für den niederländischen Grundschulunterricht. Das Handbuch der Methode enthält zwei Grammatikspiele für jeden Block, zwei Rechtschreibspiele und zwei Spiele zur Wiederholung des Materials aus dem vorherigen Block.

Das Ziel ist immer, dass es Spiele mit einfachen Regeln und wenig Material sind, so dass man sie problemlos in den Unterricht einbauen kann. Das ist eine schöne Herausforderung für mich, darüber nachzudenken.

Juli

🧹 Ein bisschen aufgeräumt für den Sommer! Deshalb tree zich zich vond vielen Spielen. Beim Aufräumen sind wir auf diesen Klassiker gestoßen und haben sofort eine Menge Spiele gespielt. Mastermind ist ein weiterer Gewinner für uns und wir behalten es in unserem Schrank.

Mastermind

♟️ Tagesausflug nach Delft, meiner Heimatstadt. Ich war schon sehr, sehr lange nicht mehr dort. Was für ein schönes Zentrum! (Ich konnte mich wirklich nicht erinnern, dass ich schon einmal dort war). Mit zwei schönen Spieleläden: Speldorado im Zentrum und der Spellenwinkel fünfzehn/zwanzig Minuten zu Fuß vom Zentrum entfernt.

Im Games Shop gibt es auch die Möglichkeit, ein Spiel auszuprobieren. Es gibt auch Magic-Turniere und Spieleabende. Ich kam mit der Angestellten des Ladens ins Gespräch. Sie hatte das Lernen mit Spielen bereits gesehen und wollte einen zusätzlichen Stapel zum Verteilen haben. Immer wieder toll!

Tatsächlich hat sie sofort meine Hilfe in Anspruch genommen. Eine Kundin war auf der Suche nach einem Spiel für einen Jungen mit einer geistigen Behinderung. Sie suchte etwas mit wenig Sprache, ohne komplizierte Regeln und vorzugsweise etwas mit einer Verbindung zu Computerspielen (weil er diese liebt). Zu dritt durchsuchten wir den Laden und fanden einige schöne Spiele für sie.

Juni

🎉 🎉 Das zweite Magazin Lernen mit Spielen ist fertig! Was für ein Fest wieder! Erstellt in Zusammenarbeit mit dem Games Lab des Vives University College Brügge. Ermöglicht durch mehrere Spieleverlage, die Bildung in ihren Spielen genauso wichtig finden wie ich 😁

🚆 Nach Brügge, um unter anderem mit Céline en Jef von Vives Spellenlab auf unser schönes Magazin anzustoßen. Aber auch, um die Zusammenarbeit mit englischen und französischen Partnern zu erkunden. Es war so cool, zwei Tage lang mit Leuten zu arbeiten, die sich auch so sehr für Bildung und Spiele begeistern. Wir haben uns beraten, Brügge gesehen, Spiele gespielt und Waffeln gegessen.

Mai

📽️  Vor der Spieldidaktiek-Konferenz wusste ich nicht so recht, was ich von den Workshops erwarten sollte. Aber ich bin hellauf begeistert! Ich habe so viele tolle Spiele für Geschichte, Geografie, Chemie gesehen. Das Angebot ist enorm groß. Herausforderung für mich mit meiner Höhenangst war der Workshop im 7. Stock (ging gut).

🃏 Noch zu meinem Geburtstag: ein Tag Heel Holland Speurt (eine Schnitzeljagd) in Deventer mit den Schwiegereltern. Eine Schnitzeljagd, die gut gemacht ist: Auf einer App folgt man der Route (man kann überall auf der Route einsteigen), die einen zu Rätselpunkten führt. Diese Punkte erkennt man an den Fotos in der App. Sobald man den Standort des Fotos gefunden hat, erhält man eine Aufgabe. Das kann vom Nachschlagen von Informationen bis zum Lösen eines Rätsels reichen. Ich war schon einmal in Deventer, aber jetzt stieß ich auf Straßen im Stadtzentrum, die ich vorher noch nicht kannte. Schau mich an und denke nach 😆

April

🎒 In den Frühjahrsferien fahren wir mit dem Zug nach Wien. Mein Mann hat dort in seiner Jugend eine Zeit lang gelebt. Für ihn also eine sentimentale Reise. Für meinen Sohn und mich ist es praktisch, dass wir einen Reiseführer für diese Stadt haben.

Im Urlaub versuchen wir immer, ein Brettspiel-Café zu besuchen. In Wien waren wir in der Paradice Board Game Bar. Ich hatte vorher nachgeschaut, welches Spiel ich spielen wollte. Aber leider: es war nicht im Schrank. Also wurde es Paleo, ein Spiel über prähistorische Zeiten, in dem man zusammenarbeiten muss, um zu überleben. Wir sind lausige Neandertaler, denn wir haben das Spiel (kollektiv) verloren. Bei einem Bier aus dem 20. 😁

🧩 Ein Spiel von Asmodee zur Rezension. 99% der Spiele, über die Sie auf dieser Seite lesen, habe ich selbst gespielt. Die anderen 1% habe ich als Tipp von anderen Eltern, rt’ers oder Lehrern bekommen. Ich ziehe es vor, die Spiele mit einer Gruppe von Kindern zu spielen und ihre Meinung zu hören. Oft sehen sie ein Spiel auf eine ganz andere und überraschende Weise.

🎤 Die größte Herausforderung bei der Einführung des Lernens mit Spielen ist meines Erachtens der Beweis. Beweisen Sie also, dass Sie mit einem Spiel besser/mehr/tiefer lernen. Das ist (meiner Meinung nach) sehr schwierig, weil ein Spiel so viel mehr als nur ein Thema behandelt. Ein Spiel trainiert auch Fähigkeiten und Kenntnisse, die man anfangs vielleicht nicht im Auge hatte.

Aber es gibt auf jeden Fall Forschung dazu. An der Hochschule für angewandte Wissenschaften Utrecht und der Universität Utrecht werden beispielsweise Escape Boxes (Escape Rooms in a Box) für weiterführende Schulen entwickelt, und die Ergebnisse werden ebenfalls untersucht. EER steht für Educational Escape Rooms.

März

🛤️ Mit dem Zug nach Antwerpen, um einen Nachmittag lang über den Einsatz von Spielen zu sprechen. Die Gruppe besteht aus Ausbildern, die Unternehmen coachen und Menschen auf den Arbeitsmarkt begleiten. Es ist schön, mit dieser Gruppe die Möglichkeiten verschiedener Arten von Spielen zu betrachten. Und natürlich vorzugsweise Spiele, die Sie bereits in Ihrem Schrank haben!

🎪 Dann denke ich, dass ich viele Spiele kenne! Doch bei Freunden habe ich ein anderes neues Spiel entdeckt: Histrio, bei dem man Schauspieler inszenieren muss, die sowohl Komödie als auch Drama spielen müssen. Es ist immer schön, wenn ein Spiel ein gewisses „Extra“ hat, wie hier: die Bühne mit der Drehscheibe an der Spitze.

📱Erste Filmaufnahmen für das Projekt Teaching by Gaming. Eines der Ziele des Projekts ist es, einige Lehrvideos für Spiele zu erstellen. Heute mache ich Aufnahmen, die ich bei der nächsten Sitzung als Vorschlag besprechen werde. Junge, Junge, was für eine Menge Arbeit das ist! Und dann die eigene Stimme wieder zu hören….